Highlight der 14. Kitesurf-Trophy: HW-Shapes Big Air King Contest

Eines der Highlights der diesjährigen, 14. Kitesurf-Trophy ist laut Veranstalter der spektakuläre „HW-Shapes Big Air King Contest“, bei dem es darum geht den längsten und höchsten Sprung auf dem Wasser zu zeigen. 

Über einen Zeittraum von vier Wochen, beginnend mit der Warnemünder Woche am 02. Juni, sammeln die teilnehmenden Kitesurfer/innen ihre Flugdaten mittels eines elektronischen Aufzeichnungsgerätes namens „Woo“. Teilnehmen darf jeder Kitesurfer der hoch hinaus möchte, um vielleicht sogar die Vorjahresmarke von 15,2 Metern zu knacken. 

Während der Kitesurf-Trophy vom 22.-24. Juli können 

die Zuschauer dann bei guten Windverhältnissen die letzten Wettkampfsprünge und die Siegerehrung in der Sport- und Beacharena des Warnemünder Strandes live miterleben.

Startschuss der Trophy ist Freitagnachmittag 15 Uhr, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr. 

Ummantelt wird die Kitesurf-Trophy von einem attraktiven Rahmenprogramm für Teilnehmer, Zuschauer und Strandbesucher. Neben einer Beach Bar bieten die Veranstalter gemeinsam mit lokalen Surfshop Team von HW-Shapes ein breites Freizeitangebot. Unter anderem: Stand Up Paddling, eine Skimboard-Bahn, einen Surf-Simulator und eine Trainer-Kite-Zone. 

Am Samstag Abend, den 23. Juli, lockt im Areal der Sport- und Beacharena ein beeindruckendes Strandkino auf einer 13 Quadratmeter großen LED Leinwand. Ab 18 Uhr werden hier Filme rund ums Thema „Faszination Wasser“ gezeigt. Der Eintritt ist grundsätzlich frei. Für einen Sitzplatz inklusive einem Getränk zahlt der Zuschauer faire 3€.