Zweiter Tag mit wechselnden Wetterbedingungen

Am zweiten Tag der Kitesurf-Trophy auf Fehmarn waren die Wind- und Wetterbedingungen sehr wechselhaft. Nach einem regnerischen Vorabend empfang uns das Eventgelände mit Sonnenschein und leichtem Wind. Im Laufe des Vormittages wurde der Wind stärker und wir konnten die Disziplin Course Racing starten.

Insgesamt wurden zwei Rennen bei den Herren und bei den Junioren gefahren, im Anschluss durften die Foilboarder in drei Rennen schon einmal um die begehrenswerten Podiumplätze beim MAGMA Foil Cup kämpfen. Bei den Junioren konnte sich Elias Ouahmid gegen Xaver Kiebler und Jan Bremer durchsetzen und den Vorsprung in der Gesamtrangliste weiter ausbauen. Bei den Herren wurde Jannis Maus vor Darian Rubbel und Andi Hanrieder erster in der Tageswertung. Während der Racings wechselte der Wind oft seine Kraft, sodass zwischen den Rennen die Kitegrößen angepasst werden mussten.  Um ca. 14:00 Uhr starteten wir mit der Single Eliminations der Junioren im Freestyle. Das Starterfeld ist wie schon die ganze Saison über sehr konstant. 

 

Im ersten Heat des Tages fuhren Jan-Philipp Ehm gegen Richard Heinemann und Jan Burgdörfer gegen Kilian Blumberg. Die Windbedingungen waren gut und 

Ehm und Blumberg konnten sich eine Runde weiter nach vorne kämpfen. Laurens Kittel fuhr im folgenden Heat gegen Bendiks Herbold und Bjarne Bartling gegen Tom Maurer. Laurens Kittel, der seine ersten Wettkämpfe bei der Kitesurf-Trophy 2014 bestritt, musste sich leider gegen Herbold geschlagen geben, ebenso wie Bartling gegen Maurer. Folgend zeigten Kortenhoff gegen Möller und Collins gegen Häger ihr Können auf dem Wasser. Mittlerwele füllte sich der Strand mit Zuschauern, die gespannt die Wettkämpfe auf dem Wasser vefolgten. Für Collins und Kortenhoff hat es in dieser Runde leider nicht gereicht. Der letzte Heat der Runde drei wurde von Breede, Lux, Hein und Nahr bestritten. Diesen Heat entschieden Lux und Leon Nahr für sich und konnten sich auf eine weitere Runde auf dem Wasser einstellen. Der Wind nahm immer weiter ab, sodass der zweite Heat in der vierten Runde leider abgebrochen werden musste. Die Hoffnung auf Wind wurde leider nicht erfüllt, sodass nach und nach die Teilnehmer für den Tag released wurden. Um 20:00 spielte Leroy Jönsson auf unserer Kitesurf-Trophy Bühne.

 

Ab 22:00 Uhr findet im Waves die Abschlussparty der Kitesurf-Trophy statt. 

Morgen früh starten wir um 08:30 Uhr mit dem Skippersmeeting und hoffen auf gute Bedingungen um die Wettkämpfe weiter auszutragen.  

 

Weitere Links:

 

>>Tag 1 Fehmarn<<

>>Fotos Tag 2<<