Koop mit dem Silke Gorldt Surfing e.V. - Nachwuchskiter erhalten Wildcards

Die Geschwister Ben und Caja nahmen im vergangenen Jahr bei dem SGS Junior Pro Camp teilgenommen und von uns Wildcards für die komplette Kitesurf-Trophy Saison erhalten. 

Insgesamt erhielten wieder sechs Kids die Zusage für die vier Trainingstage vom 05.-08.09.2013 beim Junior Pro Camp der Silke Gorldt Surfing e.V. (www.silkegorldtsurfing.de) in Born auf dem Darß.

 

Scheinbar hat das Junior Pro Camp vom Vorjahr einige Mädels aus der Reserve gelockt: neben vier Jungs meldeten sich wieder zwei Girls an.

Auch in diesem Jahr gab es ein straffes Programm mit mehreren Trainer/innen. Für das Training auf dem Wasser stand vor allem Stefan Permien - der frisch gekürte Deutsche Vizemeister 2013 - mit Rat und Tat zur Seite. Hilfe bekam er gleich von drei sportlichen Frauen: Anne Valvante, Annika Sellin und Heike Wycisk. Frank Schönig vom Turnsalon Berlin übernahm wieder das Trockentraining mit koordinativen Kraft- bzw. Beweglichkeitsübungen. Thomas Knepper kümmerte sich um eine reichhaltige Verpflegung. Uwe Schröder hielt den ganzen Event in Bild und Ton fest.

Unter den Teilnehmern waren auch die Hoffmann-Geschwister Ben und Caja anwesend. Im Folgenden stellen die beiden Nachwuchs-Kitesurfer sich einmal selber vor:

 

"Wir haben im Sommer 2009 mit dem Kiten angefangen, wobei ich, Caja, eine Saison Pause gemacht habe, da ich ein paar mal mangels genügend Gewicht ein bisschen weggeflogen bin. Beigebracht hat uns das Kiten unsere Mutter, die die Erste in der Familie war - nun kiten wir alle 4.

Die folgenden Jahren sind wir in den Ferien und an den Wochenenden oft zum Kiten gefahren.

Ich, Caja war 2012/2013 ein Jahr an der Ostküste Australiens, wo ich vor allem Wellen abgeritten bin, aber nicht zum Kiten gekommen bin - wahrscheinlich werde ich das Kiten in Australien nach dem Abitur nachholen.

Unsere Homespots liegen in Pelzerhaken und Großenbrode und im Frühling und Herbst geht es auch mal in Richtung Süden, beispielsweise nach Griechenland.

Das Silke Gorldt Camp war eine bereichernde, spannende Erfahrung; durch die Trainer Stefan Permien, Anne Valvatne und Heike Wycisk konnten wir viel lernen und super war auch die Vorbereitung auf Wettkämpfe.

Unsere Vorbereitung sieht ziemlich simpel aus, wir versuchen, an möglichst vielen Wochenenden zum Trainieren zu kommen, wobei ich, Ben, durch einen Außenbandriss für die nächsten 6-8 Wochen das Kiten vorerst sein lassen muss. Ich, Caja, spiele in meiner Freizeit Volleyball und gehe joggen, um auch im Winter fit zu bleiben, während Ben Tischtennis spielt.

Wir freuen uns auf die Saison 2014 und hoffen auf frische Winde!"

 

Auch wir freuen uns sehr auf die Teilnahme der jungen Sportler und freuen uns auf eine tolle Saison.