ISAF Racing Weltrangliste ist online

Florian Gruber
Foto: www.iso-x.com

Seit der Racing Europameisterschaft im Rahmen der MINI Kitesurf-Tour in La Baule/ Frankreich gibt es eine neue Racing Weltrangliste. Deutschland mischt mit Florian Gruber und Christine Bönniger ganz vorne mit.


Seit der Entscheidung das Racing Olympisch wird, gibt es nun eine neue ISAF Racing Weltrangliste. Mit null Punkten wurde bei der Europa- meisterschaft in Frankreich gestartet und mit der weltmeisterschaft in Italien gehen nun zwei hochkarätige Veranstaltungen in die Wertung mit ein.

Bei den Herren führt Adam Koch (USA) und bei den Damen Steph Bridge (GBR) die Weltrangliste an.Die ersten Deutschen Fahrer sind unter den Top 5 zu finden. Mit guten Platzierungen bei beiden Wettkämpfen ist Christine Bönniger bei den Damen auf Platz 3 und Florian Gruber bei den Herren auf Platz 5 der aktuellen Weltrangliste. Beide hatten sich im August die Deutsche Meisterschaft im Rahmen der Kitesurf-Trophy gesichert.


Weitere Deutsche Platzierungen: 

Damen

18.Kathrin Borgwardt 


Herren

15.Benedikt Bölli

 23.Dirk Hanel

39.Roy Rodwald

62.Jannis Maus

80.Gunnar Biniasch

90.Erwin Gruber

138.Tobias Weiss


Das gesamte ISAF World Sailing Ranking hier...

 

Das nächste Topevent ist der ISAF Sailing Worldcup in Melbourne/ Australien