SU-2 unterstützt Kitesurf-Trophy Neuling Cosima Sommer

Cosimas "Beifahrer" ist ab sofort das Brandneue Proton. Das Freestyle Board mit neuem 3D Shape kommt aus der polnischen Schmiede SU-2.

Die 20- jährige Flensburgerin ist seit 2009 auf dem Wasser unterwegs. Hauptsächlich fährt sie mit ihrem VW Bus zu den Spots in Dänemark und der Flensburger Förde.  Die Wintermonate hat Cosima in Western Australia und Thailand dazu genutzt um zu trainieren. Sie wird in diesem Jahr an der Kitesurf-Trophy und der dänischen Kitetour teilnehmen. 

Cosima sagt : Schon am Strand hat das Board durch sein schönes Design und das geringe Gewicht mein Interesse geweckt und als ich es dann auf dem Wasser ausprobieren durfte war ich sofort davon begeistert. Durch die Channels (3D Shape) fällt das Höhelaufen leichter und vorallem die Pop Eigenschaften haben mich überzeugt. "Das behalt ich gleich an!", dachte ich mir und bin dann gleich mit dem neuen Board in der dänischen Kitetour.dk mitgefahren.

Der polnische Boardhersteller SU-2, Industrie Partner der Kitesurf-Trophy, ist mit seinen fünf Modellen in bis zu drei verschiedenen Größen für 2012 umfangreicher als zum Vorjahr aufgestellt, und hinterlässt durch sein auffällig gutes Preis / Leistungsverhältnis bei vielen Kitesurfern einen bleibenden Eindruck. In den vergangenen 13 Jahren sind durch die ständige Optimierung der verwendeten Materialien und neuer Herstellung's bzw. Fertigungsmethoden mehrere äußerst interessante Boards entstanden. Das Ergebnis dieser Entwicklung sind Boards die leichter, leistungsstärker und sich durch zahlreiche Innovationen "made in Europe" auszeichnen.

Der Vertrieb für SU2-Boards für Deutschland, mit Sitz in Kiel, ist  kiteandmore.de.