4.Beach & Boat in Leipzig

Das Leipziger Messegelände lädt im Februar wieder zur großen Wassererlebniswelt ein. Vom 16. bis 19. Februar 2012 können Besucher auf der Beach & Boat die Welt rund um Motor- und Segelboote, Kanufahren, Tauchen oder Surfen erleben.

Rund 150 Aussteller und ein umfangreiches Rahmenprogramm informieren zu Produkten, Freizeitmöglichkeiten und aktuellen Trends im Wassersportsegment. Das diesjährige Schwerpunktthema "Wassertourismus" präsentiert die Vielfalt der Freizeitangebote und Erholungsmöglichkeiten rund ums Wasser.

Kitemarken werden leider nicht vor Ort sein, aber ein paar Schnäppchen kann man bestimmt machen. Z.B. bei Surfers Paradise, die sind wieder mit einem großen Stand vor Ort. Die Kitesurf-Trophy präsentiert für Kiteinteressierte wieder die Kite-History.

Im Rahmen der Beach & Boat findet zum 3.Mal der Wake the Pool-Contest statt. Mehr als 50 Sportler, 400 Weltcup-Punkte und mehr als 3000 Euro Preisgeld: Das sind die Eckdaten des 3. Wake the Pool-Contest, welcher im Rahmen der Beach & Boat Leipzig stattfindet. Im 550 Quadratmeter großen Pool der Messe zeigen die Rider waghalsige Stunts, atemberaubende Sprünge und gewagte Figuren. "Wir freuen uns, dass der Wake the Pool-Contest zum dritten Mal im Rahmen der Wassersportmesse Beach & Boat ausgetragen wird", so Peggy Schönbeck, Projektdirektorin der Beach & Boat. "

Die Sportler schätzen die guten Bedingungen unseres Indoor-Pools und die Besucher sind von diesem optischen und spannenden Highlight absolut begeistert." Der Contest in Leipzig ist Teil einer fünfteiligen Wake Masters Serie in Deutschland. Neben Leipzig sind Kiel, München, Hamburg und Düsseldorf Austragungsorte – Leipzig ist dabei jedoch der einzige Indoor-Wettbewerb der Serie und der wichtigste Indoor IWWF (International Waterski & Wakeboard Federation) Wettbewerb Europas.

Umgesetzt wird die Wettbewerbsreihe mit den Partnern Sparkasse Leipzig, Kommunale Wasserwerke Leipzig und, neu in diesem Jahr, Rockstar Energy Drink.

Mehr zu Wake the Pool unter www.wakethepool.com