Premiere des Kite&SUP Festival war ein voller Erfolg!

SUP Fun Race, Sonnenschein und 4000 Besucher am Strand von Pelzerhaken machten die Premiere des Kite&SUP Festival zu einem riesigen Erfolg!

Die Kombination aus SUP (Stand-Up Paddling) und Kitesurfen zeigte sich als Glücksgriff für die Premiere des Kite&SUP Festival vom 09. bis 11. September in Pelzerhaken. Da der Wind lange auf sich warten ließ, die Sonne aber dafür umso kräftiger schien, kamen zahlreiche Besucher an den Strand um die neue Trendsportart Stand-Up Padddling auszuprobieren, neues Material zu testen und sich über die Produkte 2012 zu informieren - den ganzen Tag tummelten sich "stehende Paddler" in allen Altersgruppen auf dem Wasser und es wurde gepaddelt was das Zeug hielt.

Kite & SUP Testival
Sowohl Kitesurf- als auch SUP-Hersteller präsentierten in Pelzerhaken ihr neues Material für 2012. Überall wurde in entspannter Atmosphäre über Kites und Boards diskutiert, neue Produkte vorgestellt und natürlich getestet und ausprobiert. Da sowohl Freitag als auch Samstag der Wind ausblieb, waren natürlich vor allem SUP-Boards gefragt und die Hersteller hatten somit viel Zeit, sich den Fragen interessierter Besucher über die Neuheiten 2012 zu stellen. Am Sonntag frischte der Wind dann etwas auf und die Leichtwindkites - einer der Trends für 2012 - konnten zeigen, was sie bei Bedingungen um die 10 Knoten wirklich leisten können. Mit Surfboard, Raceboard oder speziell entwickelten Leichtwindboards ging es für über 400 Tester aufs Wasser um die Performance der Kites in leichtem Wind auszuprobieren.

Vitamizzer SUP Fun Race
Stand-Up Paddling wurde auf Hawaii von Surflehrern erfunden, um ihre Schüler im Wasser besser sehen zu können. Heute sieht man SUPler sowohl in den Wellen dieser Welt, vermehrt aber auch auf Seen und Flüssen. Durch das große Volumen der Boards gelingt es im Handumdrehen, auf dem Brett zu stehen, egal ob jung oder alt! Am Samstag Nachmittag fiel dann der Startschuss zum Vitamizzer SUP Fun Race, einem Rennen wo der Spaß ganz klar im Vordergrund stand. Angefeuert von den Zuschauern am Strand stachen die Racer in See, umrundeten eine Boje und paddelten so schnell es eben ging zurück in Richtung Festival Area. Spannende Rennen begeisterten die Zuschauer und man sah, wie viel Spaß SUP allen Altersgruppen machen kann.

Insgesamt war die Premiere des Kite&SUP Festivals also ein großer Erfolg und die Kombination aus Kitesurfen und SUP als No-Wind-Alternative zeigte sich als ideale Lösung für Wassersportbegeisterte, die aus der ganzen Republik nach Pelzerhaken angereist waren. Nach dem durchweg positiven Feedback von Besuchern und Herstellern laufen nun bereits die Planungen für das Kite&SUP Festival 2012.

Videos zu den Herstellern hier...
Weitere Infos unter www.kite-sup-festival.de