Janis Rummer rockt Griechenland

Nach der Premiere von Janis Rummer (12) auf der Kitesurf-Trophy 2011 in Dahme und Büsum galt es die längere Pause bis zum nächsten Tourstopp auf Fehmarn im August effektiv zu nutzen.

Und das tat Janis erfolgreich in Griechenland. Vier Wochen lang konnte er nochmal unter besten Bedingungen trainieren und es so richtig krachen lassen. Aber lest selber, was Janis von dem Trainingsurlaub in Griechenland berichten kann:
Zweieinhalb Wochen nach dem Tourstopp in Büsum war es nun soweit, vier Wochen Sommertraining in Griechenland. Ab dann hieß es, kiten ohne Ende und jeden Wind auszunutzen, denn ich hatte mir ein festes Ziel gesetzt: meine erste in der Luft übergebenen Handlepass-Variante zu lernen!
Das klappte dann auch mit der richtigen Erklärung eines extrem guten Locals. Doch auch bei zu viel Wind für Freestyle wurde mir nicht langweilig, denn ich probierte mich dann in Disziplinen wie Oldschool oder Kiteloop. Im Rückblick war es ein sehr gelungener Urlaub, denn dank thermischer Winde kam meine Schwester und ich jeden Tag ins Rutschen.
Dazu Sonnenschein und ca.30°. Was will man mehr? ;-)

Das klingt doch nach erfolgreichen Trainingswochen! Und das kann man auch in seinem Video sehen.

Wir sind gespannt, ob er uns seine neuen Tricks zur Kitesurf-Trophy auf Fehmarn zeigen wird! Wer Janis mal live sehen möchte, hat auf dem Tourstopp auf Fehmarn vom 12. -14. August 2011 die Gelegeheit dazu.