Stefan Permien trainiert in Kapstadt

Anfang des Jahres hat Stefan Permien offiziell von Kitefactory zu Spleene gewechselt. Mit seinem neuen Material ging erst einmal zum Training nach Kapstadt.

Das Eis in Kiel wird seit November nicht weniger und deshalb hat sich Stefan entschlossen nach Kapstadt zu fliegen. „Drei Wochen ohne Haube und Handschuhe und das beste ist, Kitesurfen ohne Schuhe!“ so Stefan.

Aus Kapstadt hat Stefan eine kleine Bildauswahl mitgebracht. Wenn die Kitekarriere nix mehr wird, wird er vielleicht Straußen-Fotograf.


Dazu noch ein Short Movie.

 

Weitere Bilder: www.stefanpermien.de