Wer wird Kitesurfer des Jahres 2010?

Die Finalisten zur Wahl des „Kitesurfer des Jahres 2010“ stehen fest. Eine hochkarätige Jury schickt fünf Finalisten ins Rennen. Nun beginnt mit dem User-Voting die heiße Phase der Action Sports Awards. Wer holt sich die Trophäe in diesem Jahr?

Die Jury hat nach eingehender Beratung ihre Entscheidung getroffen. In der Kitesurf-Jury der Action Sports Awards sitzen Florian Spieth (Chefredakteur KITEBOARDING), Ruben Griesbach (Judge Kitesurf Trophy und KTE, German Kitesurf Association), Adrian Weiss (Judge Kitesurf Trophy, KTE), Johannes Stengel (Judge Kitesurf-Trophy,KTE ), Sascha Jurek (Chefredakteur funsporting.de).

Und das sind die Nominierten 2010:

Wieder nominiert ist Vorjahressieger Florian Gruber aus Garmisch-Partenkirchen. Weiterhin haben es der Vize-Europameister 2010 Mario Rodwald, Rick Jensen aus Kiel, die Deutsche Freestyle Meisterin 2010 Heike Wycisk und Kristin Boese (Kitesurferin des Jahres 2008) ins Finale geschafft.

Doch nur einer dieser fünf kann gewinnen. Nur einer wird am Ende des Jahres den Titel „Kitesurfer  des Jahres 2010“ verliehen bekommen. Und wer das ist, bestimmt einzig und allein Ihr!

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder fette Preise zu gewinnen! Unter allen Teilnehmern, die jetzt ihre Stimme bei den Action Sports Awards abgeben, verlosen wir eine Woche Surfurlaub für 2 Personen im freistil Surfhouse in Portugal, sowie weitere Sachpreise.

Abgestimmt werden kann bis 1. Dezember 2010. Die Ergebnisse werden Mitte Dezember bekanntgegeben.

 

Zum Voting geht es hier...