Sylt wird Kitesurf Weltmeisterschaft Racing 2011

Die Kitesurf World Championships Racing finden 2011 vom 28.6. - 3.7. auf Sylt statt. Damit steigt die Nordseeinsel in den Kitesurf-Olymp auf und veranstaltet nach den European Kitesurf Championships in diesem Jahr, 2011 also nun die Kitesurf World Championships.

“2010 war bereits ein erforlgreicher Test im Rahmen der Europameisterschaft Racing an diesem hervorragenden “Surf” Spot. Hier finden wir Alles, was unser aufstrebender Sport braucht: Verlässliche Windverhältnisse ebenso wie einfachen Zugang für zahlreiche Besucher oder Medien – All diese Faktoren machen für uns Sylt zu einer großartigen Chance zum ersten Mal überhaupt die Weltmeisterschaft diesseits des Atlantik stattfinden zu lassen.“ So Markus Schwendtner, Executive Secretary der beim Weltseglerverband zuständigen Klassenvereinigung IKA.

Der Strand vor Westerland mag ein Vorteil für den Gewinner der Europameisterschaft 2010 Bruno Sroka aus Frankreich sein- er platzierte sich bei den letzten Weltmeisterschaften in Corpus Christi auf Rang drei hinter Adam Koch und Damien LeRoy (beide USA), für die das Revier Neuland sein wird. Das Preisgeld für Bruno und die anderen Top Fahrer aus aller Welt beträgt 15.000 €. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Event wird Internet Live Streaming und Live Tracking der teilnehmenden Kite-Racer bieten.

Auch die spektakuläre Disziplin Freestyle wird den Zuschauern in der Veranstaltung geboten: Die Ergebnisse in hier zählen in die Rangliste der Kitesurf Tour Europe, die als Serie den Titel des Europameister vergibt. 2010 verzeichnete die Serie über 160 Teilnehmer aus 14 Nationen und begeisterte über 166.000 Zuschauer. Weitere Informationen finden Sie unter hier.

Weitere Infos zum Kitesurf World Cup Sylt hier...