Kampfgeist beim SGS-Junior Pro Camp 2010

Das Trainingscamp für wettkampforientierte jugendliche Kiter fand vom 16.-19.09.2010 mal wieder in Born auf dem Darß – unter organisatorischer Hilfe der Kiteschule www.kiten-lernen.de – auf dem Regenbogencamp statt. Die Kitesurf-Trophy sponsored drei Wildcards für die Saison 2011.

„Uff, das ist ja ganz schön anstrengend“ kommentierte Janis Rummer das diesjährige Training des Junior Pro Camp der Silke Gorldt Surfing e.V. (SGS, www.silkegorldtsurfing.de). Diesmal nahmen sieben Junioren zwischen 12 und 17 Jahren an dem von Zhermack gesponsorten Camp teil, die in Begleitung ihrer kitesurfbegeisterten Väter anreisten.

Wie auch in den letzten Jahren wurde das Training von dem wettkampferfahrenen Stefan Permien  und Heike Wycisk fachmännisch unterstützt. Zudem wurde Frank Schönig aus Berlin - Personaltrainer von Heike – eingeladen, das Training auf dem Wasser durch koordinatives Kraft- bzw. Beweglichkeitstraining auf dem Trockenen zu ergänzen. Mit seinem Training, das von Yoga, Capoeira, Break Dance und vielen anderen speziellen Trainingsformen inspiriert ist, machte er den Jungs bevor es aufs Wasser ging ordentlich Dampf. Die extrem anstrengenden, aber auch sehr effektiven Übungen sorgen für eine Verbesserung der Beweglichkeit, Schnellkraft und den Aufbau des Kraftpotentials und beugen Verletzungen und frühzeitigem Verschleiß vor. Zwischendurch konnten die Teilnehmer zudem ihren Gleichgewichtssinn auf der Gibbon Slackline testen. Auch beim Fußballspielen bewiesen die Teilnehmer, Caddys, Trainer und Helfer einen unermüdlichen Körpereinsatz ohne Rücksicht auf Blessuren beim harten Kampf um die Tore. Thomas Knepper und Markus Hanke kümmerten sich in diesem Jahr um die Verpflegung der Jungs, die nach dem harten Training auch dringend gebraucht wurde. Gemeinsam mit Uwe Schröder hatten alle für eine reibungslose Organisation des Camps gesorgt.

Auf dem Wasser zeigten die quirligen Jungs an den ersten beiden Trainingstagen, welche Tricks sie bereits beherrschen. Während Stefan und Heike auf dem Wasser Verbesserungstipps gaben, wurde die Aktion von Uwe auf der Videokamera aufgezeichnet und nach dem Abendessen mit jedem einzelnen Teilnehmer ausführlich analysiert. Stefan gab auch hier nochmal wertvolle Tipps für eine bessere Technik und stylische Ausführung der Tricks. Michael Wilms sagte anschließend: „Ich fand die Videoanalysen und die Tipps sehr hilfreich. Auch der Spot mit dem Stehrevier und die Organisation gefällt mir sehr gut. Und außerdem ist die ganze Truppe – Teilnehmer und Helfer - total nett.“ Zwischendurch erklärten Stefan und Heike den Jungs die Regelwerke, die im nationalen und internationalen Wettkampfgeschehen bestehen und wie man sich organisatorisch auf einen Contest vorbereitet.

Und das aufregendste fand für die Teilnehmer an den letzten beiden Tagen statt: Unter Wettkampfbedingungen konnten die Kids in einer Single und einer Double Elimination zeigen, ob sie Nerven haben und auch unter Zeitdruck ihre Tricks beherrschen. Die Bekanntgabe der Sieger des Junior Pro Camps 2010 war schließlich der krönende Abschluss des Camps:

1. Platz: Silas Diedrich
2. Platz: Peer Cipriani
3. Platz: Janis Rummer
4. Platz: Michael Wilms
5. -7. Platz: Lukas Faßbender, Nils Sachau, Constantin Seufert

Silas, der bereits in diesem Jahr an der SEAT Kitesurf-Trophy teilgenommen hat, erhält als Gewinnerprämie für ein Jahr drei Kites von Cabrinha (www.youthempirekiteboarding.de) und Peer als Zweitplatzierter für ein Jahr ein Board von Cabrinha. Außerdem bekommen die ersten drei Gewinner einen Helm nach Wahl von Nutcase.

Und alle Drei gewinnen zusätzlich eine Wildcard für alle Tourstopps der Kitesurf-Trophy 2011.

Der SGS drückt ganz fest die Daumen für eine erfolgreiche Teilnahme und dankt allen Sponsoren (Zhermack, Cabrinha, Nutcase, www.kiten-lernen.de) und Helfern!

 

Weitere Links:

>>Youth Empire Kitesurf Tour 2010<<

>>Gewinnspiel: Gewinne ein HAAG Dachbox<<

>>Kitesurf World Cup Sylt 28.6.-3.7.2011<<