Nix für Landratten - Passion Sports Convention

Großer Themenbereich „Water“ auf der Passion Sports Convention
Wem bei ordentlich Wellengang so richtig das Herz aufgeht und wer es kaum erwarten kann, mit dem Brett raus aufs Wasser zu kommen, der sollte vom 12. bis 14. März 2010 in der Messe Bremen vorbeischauen.

Dann steigt dort die erste Passion Sports Convention, eine neue Fun- und Extremsportmesse, die in zwei Hallen unter anderem mit einem Bereich rund um sportliche Action im kühlen Nass lockt.

„Es war doch höchste Zeit, dass das Thema Wasser-Boardsport auch in Bremen präsent ist und wirklich Raum im Rahmen einer Veranstaltung findet. Immerhin haben wir hier eine lebhafte Szene und liegen direkt im Küsteneinzugsgebiet“, so Carolin Reuther, Projektleiterin der Veranstaltung bei der Messe Bremen. „Ob Neugieriger oder Aufsteiger – hier findet jeder Informationen, Material, Neuheiten und vieles mehr.“ Neben Material und Zubehör sind auch Kite- und Surfschulen vor Ort, die Neulingen den Einstieg erleichtern.

Als große Eventfläche bildet das HHonolulu Island das Herz der Halle 6 – mit eigenem Gastrobereich mit Cocktailbar, Jacuzzi und vielen Überraschungen. Hinzu kommen Fashionshows, Live-Musik und vieles mehr.

„Wir präsentieren auf der Passion die Deutsche Meisterschaftsserie im Kitesurfen, die bundesweite Wake-Masters Serie und das Mitmach-Event ’Master of the Sea’“, berichtet Thilo Trefz von der Brand Guides Markenberatung aus Hamburg. „Auf dem Stand erhalten Besucher einen ausführlichen Einblick in die History of Kitesurfing. Hier zeigen Exponate und Schautafeln die rasante Entwicklung aus zwei Jahrzehnten hin zum Trendsport Nr. 1. Außerdem können Surftalente trocknen Fußes einen Surfsimulator rocken und die Pros der Wakeboard Szene treffen.“

Auch andere Aussteller haben Highlights im Gepäck. Der in Bremen ansässige Surfshop Charchulla verbindet ebenfalls Nostalgie mit Moderne und stellt mit einem VW-Bully von 1963 nicht nur einen Klassiker der automobilen Surfgeschichte in die Messehallen, sondern hat auch brandaktuelles Material aus den Bereichen Windsurfen, Surfen und Snowboarden.

Neben dem Bereich „Water“ umfasst die Passion auch alle weiteren großen Fun- und Extremsportarten in den Themeninseln „Urban“ und „Snow“ und bietet eine eigene Style-Area. Dazu erwartet den Besucher viel Programm: es gibt eine BMX-Show-Area mit kostenlosen Workshops, den ersten Tourstopp der 2010-Serie der Deutschen Skateboardmeisterschaft, einen internationalen Dual-Trial, Parkour-Workshops, Konzerte und vieles mehr. Abends geht es zum Feiern in die Stadt und in das benachbarte Kulturzentrum Schlachthof.

Die erste Passion findet vom 12. bis 14. März 2010 in den Hallen 6 und 7 der Messe Bremen und im Kulturzentrum Schlachthof statt. Zugang zur deutschen Skateboard Meisterschaft über die Eintrittskarte zur Passion. Tagesticket 9 Euro, ermäßigt 7 Euro, Schüler- und Vereinsticket 5 Euro. Die Karten gelten auch für alle Side-Events, das Abendprogramm in der Stadt und im Kulturzentrum Schlachthof sowie die zeitgleich stattfindende Messe „outdoor & fahrrad.markt.zukunft.“.

Weitere Infos: www.passion-bremen.de