News

Vampire Boards mit Top-Team am Start

Mit Sinja Kersberg aus Künzell (Fulda, Nähe Wasserkuppe), Clemens Rohling aus Aumühle (Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein) und Sören Cordes aus Bremerhaven setzt die Berliner Brettschmiede Vampire Boards auf eine Mischung aus Kitesurf-Trophy-Erfahrung und frischem Blut. 

"Wir sind froh, mit Vampire Boards in Warnemünde dabei zu sein und ein Team ins Rennen zu schicken, so Andreas Behnke, Geschäftsführer der Vampire Boards GmbH. Der Stadtstrand von Warnemünde bietet optimale Voraussetzungen, tagsüber die neuesten Bretter auszuprobieren und sich abends der Warnemünder Woche hinzugeben." Hier erfahrt Ihr Mehr über das Team und die Boards

Was sagt Ihr - wird Warnemünde Empfehlung für den Segel-Standort der Deutschen Olympia-Bewerbung? 

Eine sechsköpfige Kommission wird Kiel, Rostock-Warnemünde und Lübeck-Travemünde am 9.und 10. April vor Ort prüfen. Danach geben die Experten eine Empfehlung ab.  Wir wollen wissen, was Ihr dazu denkt: 

mehr lesen

Sylt und Warnemünde fit für Team Challenge - Vorstellung Sport Director und update von der Warnow

Wir möchten Euch hier den neuen Sports Director für den Kitesurf Cup Sylt vorstellen – internationale Ausgabe der Team Challenge, gefolgt von der nationalen Ausgabe in Warnemünde. In den Disziplinen Freestyle, Best Trick und Big Air treten Dreier-Teams gegen einander an. 


Hier findet Ihr ein Interview mit dem sympathischen Holländer Ron van der Staay, der sich für den sportlichen Ablauf des Event verantwortlich zeigen wird. Hier Infos zum Kitesurf Cup Sylt


Die 78. WARNEMÜNDER WOCHE wird im Zuge der größeren Medialisierung eine Media- oder Fernsehbahn sowie live moderiertes Segeln bieten. Dabei erleben über 600.000 Zuschauer neben den Team Challenges der Kitesurf-Trophy verschiedene andere „Bootsklassen“ der über 2.000 Segler aus fast 30 Nationen. Schaut Euch einmal das Regelment an – wir sind schon gespannt auf die Teams, wenn es darum geht neben der Bühne am Leuchtturm unseren Sport zu präsentieren.